Die AI-Lösung des Big-Data-Problems

Big Data ist überall. Selbst Kleinunternehmen können heutzutage sehr schnell massenhaft Daten erzeugen. Es gibt einfach so viele. Wie um alles in der Welt können sie alle bewältigt, analysiert und präsentiert werden? Es scheint überwältigend. Wie können Sie die Daten an die Leute bringen, die sie benötigen, ohne viel Umstände?

Glücklicherweise hat uns die AI- Revolution der letzten Jahre ein paar grossartige Tools gegeben, um dieses Problem zu bewältigen.

Einblicke in Unternehmensdaten

Wenn Sie Daten nicht weidlich ausnutzen, um sie bei Ihren Geschäftsentscheidungen zu berücksichtigen, kommen Sie zu kurz. Unternehmen, die ihre internen Unternehmensdaten nicht überwachen, um zu planen und sich anzupassen, werden in der heutigen digitalen Welt schnell ins Hintertreffen geraten. Aber Geschäftsführer haben nicht immer die Zeit oder Ressourcen, um die Daten selbst zu analysieren.

Hier kommt AI ins Spiel. AI bezieht sich in diesem Zusammenhang auf die Nutzung von komplexen Algorithmen und maschinellem Lernen zur Unterstützung von Datenanalysen. Grundsätzlich lernt die AI, wie die relevanten und nützlichsten Daten zu extrahieren sind, hebt Trends hervor, erzeugt wertvolle Einblicke und präsentiert sie in einer Art und Weise, die es Leuten leicht macht, Massnahmen zu ergreifen.

Zum Beispiel will ein E-Commerce-Unternehmen interne Daten zu seinem Kundenstamm gewinnen. Die A.I. kann die Daten durchsuchen und wertvolle Einblicke wie etwa die Kaufhäufigkeit, Anzahl von Neu- und Stammkunden, inaktive Kunden etc. finden. Wenn diese mit Marketingdaten wie zum Beispiel dem ROI einer bestimmten Kampagne kombiniert werden, ist es offensichtlich, wie wirksam diese Einblicke sein können.

Und das Beste ist: Es erfordert keinen oder nur einen geringen Aufwand Ihrerseits. Das ist die Schönheit von AI Sie können sie so einrichten, dass die relevanten Leute automatisch Datenupdates gemäss einem festgelegten Zeitplan erhalten.

Kundenorientierte Daten

Einige Unternehmensdaten können für den Kunden nützlich oder von Interesse sein. Beispielsweise kann die Zeit, die erforderlich ist, um eine Rückerstattung auszuzahlen, eine gute Statistik sein, die in die FAQ-Seite einer Website eingebunden werden kann.

Lesen Sie mehr über AI-betriebene FAQ-Software.

AI kann einen bequemen Weg eröffnen, diese Daten automatisch zu erfassen, zu interpretieren und anzuzeigen. Das Potenzial von AI, Kunden ein grossartiges Nutzererlebnis zu bieten, ist aufregend. Einige Unternehmen nutzen bereits Daten-AI, um Nutzern Produktempfehlungen zu geben, die höchst personalisiert sind, indem Cookie-Daten, Kundenprofile, die Kaufhistorie etc. verwendet werden. 

Fortgeschrittene Selbstbedienungssysteme beruhen auf Daten, um Käufern Unterstützung anzubieten. Wenn Leute online auf Schwierigkeiten stossen, sich zum Beispiel mit einem bestimmten Teil des Kaufvorgangs aufhalten, kann die AI dies erkennen und Unterstützung bieten oder einen Einblick für Entwickler erzeugen, damit sie dieses Problem angehen.

Hochentwickelter Algorithmus

Wir bei zehnplus glauben an die Notwendigkeit, auf dem neuesten Stand hochmoderner AI-Technologie zu sein. Wir investieren stark, um sicherzustellen, dass unsere Algorithmen unseren Kunden die besten Resultate liefern. Unsere Experten für maschinelles Lernen programmieren unsere AI-Systeme darauf, die relevantesten und nützlichsten Daten für Ihre Geschäftsbedürfnisse zu finden. Die Schönheit von AI ist, dass sie aus Erfahrung lernt, welche Daten am relevantesten und wichtigsten sind. Sie spart Ihnen die Zeit und Kopfschmerzen, die mit der Handhabung und Interpretation riesiger Mengen unhandlicher Daten verbunden sind. Lesen Sie unsere XING-Fallstudie.

 

Stephen J. Wright
Digital Transformation Advisor

Subjects: 

Case Studies

Wir haben Projekte für umgesetzt: