Dashboard with sales information

Im Geschäft dreht sich alles um die Kunden, richtig?

Aus Kundenvertrauen wird Kundentreue. Verkäufe an treue Kunden sind leicht und sie sind gleichzeitig die besten Marketing-Tools, die Sie jemals haben werden.

Es ist 14-mal einfacher, etwas an einen vorhandenen Kunden zu verkaufen, als einen neuen Kunden davon zu überzeugen, Ihren Produkten oder Dienstleistungen zu vertrauen. Also kümmern Sie sich um die Kunden, die Sie haben. Aber Kundentreue entsteht erst im Laufe der Zeit und erfordert Einsatz. Und dafür haben Sie nicht immer die Zeit, richtig?

Deshalb benötigen Sie eine FAQ-Software, die Ihnen diese Bürde abnimmt und Ihre Kundenbeziehungen verwandelt. Und all das kann über Ihre Website geschehen.


Warum benötigt jedes Unternehmen FAQ-Software?

1. Kunden lieben Selbstbedienung: Alle Kunden haben Fragen, aber hassen es, sie zu stellen. Sie wollen einfach nur, dass ihnen automatisch Antworten präsentiert werden. Deshalb lieben Kunden Selbstbedienung und Browsen im Internet und reden nicht so gerne mit Ihren Kundendienstmitarbeitern. Wie einfach können Kunden Antworten und Ihre Firmeninformationen finden? Wenn Sie es Ihnen zu schwer machen, diese Informationen zu finden, wenden sich Kunden lieber an die Konkurrenz. Wir haben bereits die Kundentreue angesprochen. Wussten Sie, dass der wichtigste Faktor bei der Stärkung von Kundentreue reduzierter Aufwand für den Kunden ist? Nutzen Sie Software, um den Aufwand für Ihre Kunden zu minimieren. 

2. Ihre Mitarbeiter und Sie brauchen Hilfe: Ein Unternehmen zu führen ist harte Arbeit. Das sind zwei der Hauptprobleme: Zu wenig Zeit, um alles zu erledigen, und keine Möglichkeit, Ihre Mitarbeiter rund um die Uhr zu überwachen. Sage und schreibe 42 % der Kunden wechseln den Dienstleistungsanbieter auf Grund von Erfahrungen mit Mitarbeitern, die unhöflich sind oder keine ausreichende Hilfestellung bieten können. Sind Sie sich sicher, dass Ihr Team im Umgang mit Ihren Kunden alles richtig macht? Für eine Software ist das kein Problem: Sie kümmert sich um allgemeine Anfragen, um Ihr Arbeitspensum zu reduzieren, und wahrt immer einen bestimmten Servicestandard. 

3. Kunden lieben schnellen Service – seien Sie ehrlich: Ihre Kundenservicemitarbeiter können nicht rund um die Uhr sofort auf Fragen reagieren. Eine KI-Software schon. Für 77 % der Kunden ist schneller Service gleichbedeutend mit hervorragendem Service. Sie möchten das Gefühl haben, dass Sie ihre Zeit wertschätzen. Mit automatisiertem Service ist dies viel leichter erreichbar. Und so bringt es sofort Vorteile für Ihr Unternehmen: Wenn Sie bereits Antworten anbieten, während Kunden über ein Angebot nachdenken, haben Sie bessere Chancen darauf, sie an sich zu binden. Warum? Weil 85 % der Kunden sagen, dass ein hervorragendes Kundenerlebnis einen höheren Preis rechtfertigt – selbst, wenn Ihre Produkte teurer sind als die eines Konkurrenten. 

4. Kunden lieben es, wenn Sie einen Bezug zur Marke aufbauen können: Und wenn Sie 5 % mehr Kunden an sich binden können als zuvor, kann das eine Verkaufssteigerung um mindestens 25 % bedeuten. Aber wie können Sie Kunden an sich binden? Für Kunden sind telefonische Kundendienste der frustrierendste Beratungskanal. 45 % sagen, dass ein anständiger Internet- oder Handyservice sie davon abhält, den Service-Anbieter zu wechseln. Können Sie die Bedeutung einer Online-FAQ-Lösung erkennen? Wie bleiben Sie auf dem aktuellen Stand, damit Sie wissen, was Ihre Kunden wollen und diese einen Bezug zur Marke aufbauen können? Ihre Software kann Ihnen helfen: Sie gibt Ihnen relevante Informationen, damit sich die Kunden verstanden fühlen anstatt dass Missverständnisse mit Mitarbeitern auftreten. Und sie sammelt Informationen zu den Wünschen Ihrer Kunden, damit Sie Ihren Service deren Bedürfnissen anpassen können. 

5. Unternehmen brauchen moderne Lösungen: Technologie verändert das Geschäftsumfeld immer weiter und macht Serviceangebote effizienter. Wenn Sie nicht mit Veränderungen Schritt halten, strömen Ihre Kunden zu Konkurrenten, denen dies besser gelingt. 40 % der Kunden sagen, dass sie  zu neuen Dienstleistern wechseln, wenn sie hören, dass deren Kundenservice besser ist. Mundpropaganda kann zukünftige Kunden anziehen.

 

Warum ist das FAQtool die beste Option für Sie?

10+ hat vor kurzem das FAQtool eingeführt, mit dem Sie alle diese Herausforderungen bewältigen können, damit Sie und Ihre Mitarbeiter einen besseren Eindruck bei den Kunden hinterlassen. Das FAQtool hilft Ihnen, Kunden sofort online zu informieren:

- Mehr als 50 % der Kundenfragen wurden bereits zuvor gestellt. Kombinieren Sie diese Fragen und Antworten und lassen Sie die Software an Ihrer Stelle die Anfragen bearbeiten.

- Erleichtern Sie Kunden ihre Käufe und bauen Sie Vertrauen auf, indem Sie Fragen zu Produkten und Dienstleistungen vor dem Kauf beantworten, was für höhere Verkaufszahlen sorgt.

- Das FAQtool bietet dem Kunden dank eines KI-Algorithmus, der die richtigen Informationen zu beliebigen Fragen findet, relevante Antworten an.

- Eine Grundvoraussetzung für richtiges Marketing ist es, Ihre Kunden zu kennen. Durch die Fragen, die Ihre Kunden stellen, erfahren Sie mit jeder Online-Interaktion mehr über deren Bedürfnisse.

 - Erweitern Sie Ihren Kundenstamm dank der mehrsprachigen Optionen.

Ein Unternehmen, das nicht mit der Zeit geht, kann nicht wachsen. Der Kundenstamm bleibt gleich oder verschwindet. Wenn es ein Tool gibt, das Kunden anzieht und die Kundentreue stärkt, warum sollten Sie es nicht verwenden?

Erfahren Sie hier mehr.

 

Patrick Vögeli
Senior-Kundendienstberater

Weitere Artikel

Customer Touch-points

Touchpoints: Warum jeder Kontaktpunkt zählt 

Digitalisierug der Customer Journey Buch von Stephen J. Wright

Buchveröffentlichung Digitalisierung der Customer Journey

new business models

Wie sich Geschäftsmodelle im digitalen Zeitalter verändern

Neugierig auf wertvolles Know-how?

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um die neuesten Branchennachrichten zu erfahren und bei aktuellen Trends die Nase vorn zu haben.

Schliessen Sie sich uns an!

Lassen Sie sich an unseren Morning Breakfasts von digitalen Experten beraten, wie Sie Ihre Customer Journey digitalisieren können.

Weitere Infos