10+ social intranet as a pioneer of digital transformation

Social Intranet als Wegbereiter der digitalen Transformation?

Was hat ein internes soziales Netzwerk mit der digitalen Transformation Ihres Unternehmens zu tun? Mehr als Sie vielleicht denken. Denn ein Social Intranet schafft genau dort Verbindungen, wo herkömmliche Kanäle an ihre Grenzen stossen, bringt exakt jene Menschen zusammen, die bislang informell und hierarchisch getrennt waren, und etabliert ein digitales Wissensmanagement, das vorher nur einigen, wenigen Mitarbeitern vorbehalten war. Doch ist dies für eine erfolgreiche digitale Transformation Ihres Unternehmens überhaupt wichtig? 

 

Smarte Softwareentwicklung: Was Social Intranet für Ihr Unternehmen leisten kann

In einer 2018 erfolgten Studie zur Frage, welchen Wert Mitarbeiter dem Social Intranet zumessen, gaben 78 % der Nutzer von Social Intranets an, dass sie mit der internen Kommunikation am Arbeitsplatz sehr zufrieden sind, während dies in der Gruppe der Befragten ohne Social Intranet nur 27 % so empfanden. Gleichzeitig gingen mehr als die Hälfte der Umfrageteilnehmer (55,3 %) davon aus, dass Social Intranets als zentrale, digitale Arbeitsplattformen in Zukunft immer wichtiger werden würden. Stimmt das? 

 

  1. Social Intranet als Kollaborationsplattform

Im Social Intranet können sich Mitarbeiter finden, vernetzen und zu Fachthemen austauschen. Zusätzlich lässt es sich im Social Intranet nicht nur gemeinsam an Aufgaben und Projekten arbeiten, sondern es können auch relevante/s Informationen/Wissen einfach geteilt und anderen zur Verfügung gestellt werden. 

Die Zusammenarbeit über die digitale Plattform macht auch innerhalb von Projektgruppen einzelne Projektfortschritte sofort sichtbar und über die Aufteilung in Gruppen ist eine effiziente Verwaltung von Aufgaben möglich. So weiss jedes Teammitglied auf einen Blick, welche Aufgaben anstehen und welche Ansprechpartner es dafür gibt.

 

  1. Wissensmanagement im Social Intranet

Ob Softwareentwickler, Ingenieur, CEO einer Full Service Agentur oder Produktionsleiter, stellen Sie sich einmal vor, Sie sind an Ihrem Arbeitsplatz mit einem ernsten, aber seltenen Fehler konfrontiert. Einer aus Ihrem Team erinnert sich, dass es denselben Fehler schon einmal vor einiger Zeit gegeben hat, doch der damals damit befasste Kollege hat inzwischen das Unternehmen verlassen. 

Ist ein Social Intranet vorhanden, dann könnte dort jetzt nachgeschaut werden, ob die Ansätze zur Fehlerbehebung damals von diesem Kollegen mit anderen aus dem Team diskutiert wurden, ob er dazu eine Dokumentation verfasst hat oder ob er anderweitige Informationen zur Behebung des Fehlers hinterlassen hat. 

Denn Social Intranets bieten die Möglichkeit, spezielle Tools und Datenbanken zu implementieren, die Mitarbeiter nicht nur zur Erledigung ihrer Aufgabe benötigen, sondern auch interne, wichtige Informationen, Dokumente, Vorlagen und Formulare zu archivieren. 

Da im Social Intranet zudem jeder Mitarbeiter über ein eigenes Profil verfügt, über das Personalthemen, wie Zeiterfassung, Gehaltsnachweis oder Urlaubsantrag, abgewickelt sowie besonderes Wissen, persönliche Erfahrungen, Skills und individuelle Qualifikationen erfasst werden, sind hier auch relevante Informationen zu internem Know-how für Ausschreibungen oder bei Kundenanfragen schneller auffindbar.

 

  1. Social Intranet als Kommunikationsplattform

Mitarbeiter können sich in der komplexen und schnelllebigen Unternehmenskommunikation rasch uninformiert und nicht wahrgenommen fühlen. Gleichzeitig bieten herkömmliche Kommunikationskanäle, wie Unternehmenszeitung oder E-Mail, nicht genügend Flexibilität, um über interne Hierarchien hinweg Themen, Fragen oder Probleme offen anzusprechen.

Das Social Intranet bietet eine Vielfalt an Kommunikationskanälen, sodass in Chats, per Messenger, in Foren oder mittels Kommentarfunktion Informationen schnell und unter Einbeziehung der Führungsebene auch äusserst niederschwellig ausgetauscht und auf Augenhöhe miteinander diskutiert werden können. 

 

Fazit: Warum Social Intranets die digitale Transformation in Unternehmen fördern

Social Intranets sorgen sowohl auf Kommunikations- als auch auf Wissensebene für ein Maximum an Informationstransparenz, Mitsprache und Teilhabe. Somit verfügen Social Intranets über eine starke integrative Wirkung, die alle Mitarbeiter in eine Community einbindet und ein exklusives Netzwerk bildet. 

In dieser Community sind Hierarchien flach, Meinungen, Ideen und Wissen werden auf Augenhöhe ausgetauscht und jeder einzelne Mitarbeiter setzt sich täglich mit den Möglichkeiten auseinander, die ihm die digitale Plattform bietet. 

Der Umgang mit digitalen Technologien könnte nicht einfacher und barriereloser erlernt und eingeübt werden, sodass Social Intranet den Weg für die digitale Transformation Ihres Unternehmens nicht nur physisch vorzeichnet, sondern auch mental ebnet.

Weitere Artikel

BAG Faq Software by 10+

Intelligente FAQ Software für das Bundesamt für Gesundheit

Wissensmanagement in Unternehmen

Warum Wissensmanagement ein Treiber für mehr Nachhaltigkeit in Unternehmen ist

FAQ frequently asked questions

FAQ Software: Welche Vorteile bieten KI-basierte FAQ-Tools?

Neugierig auf wertvolles Know-how?

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um die neuesten Branchennachrichten zu erfahren und bei aktuellen Trends die Nase vorn zu haben.