Datenschutz

Datenschutzrichtlinie im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (GDPR)
Datum des Wirksamwerdens: 25. May 2018

 

Die zehnplus GmbH („uns“, „wir“ oder „unser“) betreibt die Website  www.zehnplus.ch (die „Dienstleistung“).

Diese Seite informiert Sie über unsere Richtlinien bezüglich der Erfassung, der Verwendung und der Offenlegung personenbezogener Daten während der Nutzung unserer Dienstleistung und die Wahlmöglichkeiten, die Sie im Zusammenhang mit diesen Daten haben.

Wir verwenden Ihre Daten zur Erbringung und Verbesserung der Dienstleistung. Durch Ihre Nutzung der Dienstleistung erklären Sie sich mit der Sammlung und Nutzung von Daten im Einklang mit dieser Richtlinie einverstanden. Sofern in dieser Datenschutzrichtlinie nicht anders festgelegt, haben die in dieser Datenschutzrichtlinie verwendeten Begriffe die gleiche Bedeutung wie in unseren Geschäftsbedingungen, welche unter www.zehnplus.ch abrufbar sind.

Definitionen

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind die Daten einer natürlichen Person, welche mittels dieser Daten (oder durch diese und andere Daten, in deren Besitz wir entweder sind oder deren Besitzerlangung uns möglich ist) bestimmt werden können.

Nutzungsdaten

Nutzungsdaten sind Daten, die automatisch entweder durch die Nutzung der Dienstleistung oder durch die Struktur der Dienstleistung selbst (z.B. durch die Dauer eines Seitenbesuchs) gesammelt werden können.

Cookies

Cookies sind kleine Datensätze, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden.

Datenverantwortlicher

Datenverantwortlicher ist eine Person, die (entweder allein oder zusammen bzw. gemeinsam mit anderen Personen) bestimmt, zu welchem Zweck und auf welche Weise jegliche personenbezogenen Daten verwendet werden oder werden sollen.

Im Sinne dieser Datenschutzrichtlinie sind wir ein Datenverantwortlicher für Ihre Daten.

Datenverarbeiter (oder Dienstleister)

Datenverarbeiter (oder Dienstleister) ist jede Person, die, ohne Angestellte/-r des Datenverantwortlichen zu sein, Daten im Namen des Datenverantwortlichen verarbeitet. Wir behalten uns vor, Dienstleistungen verschiedener Dienstleister zu nutzen, um Ihre Daten möglichst effektiv zu verarbeiten.

Datensubjekt

Ein Datensubjekt ist jede natürliche Person, die Thema der personenbezogenen Daten ist.

Nutzer

Nutzer ist die Person, die unsere Dienstleistung in Anspruch nimmt. Der Nutzer entspricht dem Datensubjekt, welches Thema der personenbezogenen Daten ist.

Erfassung und Nutzung von Daten

Wir erfassen mehrere verschiedene Arten von Daten für vielfältige Zwecke zur Bereitstellung und Verbesserung der Dienstleistung, die wir für Sie erbringen.

Arten der gesammelten Daten

Personenbezogene Daten

Während der Nutzung unserer Dienstleistung bitten wie Sie möglicherweise, uns bestimmte personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen, damit wir Sie gegebenenfalls identifizieren und kontaktieren können („personenbezogene Daten“). Zu den personenbezogenen Daten gehören unter anderem: 

  • Ihre E-Mail-Adresse
  • Ihr Vor- und Nachname
  • Ihre Telefonnummer
  • Ihre Adresse, Ihr Land, Ihr Bundesland, Ihre PLZ, Ihre Stadt
  • Cookies und Nutzungsdaten

Wir behalten uns vor, Ihre personenbezogenen Daten zu verwenden, um Ihnen Newsletter, Werbematerial und andere Informationen, die für Sie von Interesse sein könnten, zukommen zu lassen. Sie können diese und andere Mitteilungen von uns abbestellen, indem Sie auf den Link zum Abbestellen klicken oder die Anweisungen in jeder von uns gesendeten E-Mail befolgen.

Nutzungsdaten

Des Weiteren behalten wir uns vor, Informationen darüber zu sammeln, wie auf die Dienstleistung zugegriffen wird und wie sie verwendet wird („Nutzungsdaten“). Diese Nutzungsdaten können Informationen wie das Internetprotokoll Ihres Computers (z. B. die IP-Adresse), der Browsertyp, die Browserversion, die von Ihnen besuchten Seiten unserer Dienstleistung, die Uhrzeit und das Datum Ihres Besuchs sowie die auf diesen Seiten verbrachte Zeit, individuelle Geräteidentifizierungsmerkmale und andere Diagnosedaten sein.

Tracking der Cookie-Daten

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tracking-Technologien, um die Aktivitäten innerhalb unserer Dienstleistung zu verfolgen und bestimmte Informationen zu speichern.

Cookies sind Dateien mit kleinen Datenmengen, welche möglicherweise einen anonymen Geräteidentifizierer enthalten. Cookies werden von einer Website an Ihren Browser gesendet und auf Ihrem Computer gespeichert. Tracking-Technologien, die ebenfalls verwendet werden, sind Beacons, Tags und Skripte, um Informationen zu sammeln und zu verfolgen und um unsere Dienstleistung zu verbessern und zu analysieren.

Sie können Ihren Browser anweisen, alle Cookies abzulehnen oder Ihnen mitzuteilen, wenn ein Cookie gesendet wird. Wenn Sie jedoch keine Cookies akzeptieren, können Sie möglicherweise einige Teile unserer Dienstleistung nicht nutzen.

  • Sitzungscookies. Wir verwenden Sitzungscookies, um unsere Dienstleistung zu betreiben.
  • Präferenz-Cookies. Wir verwenden Präferenz-Cookies, um Ihre Präferenzen und Ihre verschiedenen Einstellungen zu speichern.
  • Sicherheitscookies. Wir verwenden aus Sicherheitsgründen Sicherheitscookies.


Verwendung von Daten

Die zehnplus GmbH verwendet die gesammelten Daten für verschiedene Zwecke:

  • Zur Bereitstellung und Wartung unserer Dienstleistung
  • Um Sie über Änderungen unserer Dienstleistung zu informieren
  • Damit Sie an den interaktiven Funktionen unserer Dienstleistung teilhaben können, sofern Sie dies wünschen
  • Zur Bereitstellung von Kundenbetreuung
  • Um Analysen oder wertvolle Informationen zu sammeln, die der Verbesserung unserer Dienstleistung dienen
  • Um die Nutzung unserer Dienstleistung zu überwachen
  • Um technische Probleme erkennen, verhindern und beheben zu können
  • Um Sie über Neuigkeiten, Sonderangebote und allgemeine Informationen zu anderen Waren, Dienstleistungen und Veranstaltungen, die wir anbieten, zu informieren, wenn sie denen ähneln, die sie bereits gekauft oder angefragt haben, es sei denn, Sie haben von vorneherein ausgeschlossen, solche Informationen von uns zu erhalten.

Aufbewahrung der Daten 

Die zehnplus GmbH speichert Ihre persönlichen Daten nur so lange, wie es für die in dieser Datenschutzrichtlinie genannten Zwecke erforderlich ist. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten speichern und verwenden, soweit dies erforderlich ist, um unseren gesetzlichen Verpflichten nachzukommen (zum Beispiel, wenn wir Ihre Daten speichern müssen, um die geltenden Gesetze einzuhalten), Streitigkeiten beizulegen und unsere rechtlichen Vereinbarungen und Richtlinien durchzusetzen. 

Die zehnplus GmbH speichert die Nutzungsdaten auch für interne Analysezwecke. Nutzungsdaten werden in der Regel für einen kürzeren Zeitraum aufbewahrt, es sei denn, diese Daten werden zur Erhöhung der Sicherheit oder zur Verbesserung der Funktionalität unserer Dienstleistung verwendet oder wir sind gesetzlich verpflichtet, diese Daten für längere Zeiträume aufzubewahren.  

Übertragung von Daten

Ihre Daten, einschließlich personenbezogener Daten, können an Computer außerhalb Ihres Bundesstaates, Ihrer Provinz, Ihres Landes oder einer anderen staatlichen Gerichtsbarkeit, wo die Datenschutzgesetze von denen Ihrer Gerichtsbarkeit abweichen können, übertragen und dort aufbewahrt werden. Wenn Sie sich außerhalb der Schweiz befinden und uns Informationen zur Verfügung stellen möchten, beachten Sie bitte, dass wir die Daten, einschließlich der personenbezogenen Daten, in die Schweiz übertragen und dort verarbeiten. Ihre Zustimmung zu dieser Datenschutzrichtlinie, gefolgt von der Übermittlung dieser Daten, stellt Ihre Zustimmung zu dieser Übertragung dar. 

Die zehnplus GmbH unternimmt alle angemessenen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten sicher und in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie behandelt werden und keine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an eine Organisation oder ein Land erfolgt, es sei denn, es bestehen angemessene Kontrollen, einschließlich der Sicherheit Ihrer Daten und anderer personenbezogener Informationen.

Offenlegung von Daten

Geschäftsvorfall

Wenn die zehnplus GmbH an einem Zusammenschluss, einer Übernahme oder einem Verkauf von Vermögenswerten beteiligt ist, können Ihre personenbezogenen Daten übertragen werden. Wir informieren Sie, bevor Ihre personenbezogenen Daten übertragen werden und einer anderen Datenschutzrichtlinie unterliegen. 

Offenlegung für die Strafverfolgung

Die zehnplus GmbH kann unter Umständen dazu verpflichtet sein, Ihre personenbezogenen Daten offenzulegen, wenn dies gesetzlich oder auf Anfrage von Behörden (z.B. einem Gericht oder einer Regierungsbehörde) erforderlich ist. 

Gesetzliche Anforderungen

Die zehnplus GmbH kann ihre personenbezogenen Daten offenlegen, wenn sie in gutem Glauben der Meinung ist, dass sie:

  • Einer gesetzlichen Verpflichtung nachkommt
  • Die Rechte oder das Eigentum der zehnplus GmbH schützt oder verteidigt
  • Mögliches Fehlverhalten im Zusammenhang mit der Dienstleistung verhindert oder untersucht
  • Die persönliche Sicherheit der Nutzer der Dienstleistungen oder der Öffentlichkeit schützt
  • Vor gesetzlicher Haftung schützt

Datensicherheit

Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns wichtig, aber denken Sie daran, dass keine Übertragungsweise über das Internet und keine elektronische Speicherung 100 Prozent sicher ist. Obwohl wir uns bemühen, Ihre personenbezogenen Daten mit kommerziell akzeptablen Mitteln zu schützen, können wir deren absolute Sicherheit nicht garantieren.

Ihre Rechte

Die zehnplus GmbH ist bestrebt, angemessene Maßnahmen zu ergreifen, damit Sie Ihre personenbezogenen Daten berichtigen, ändern, löschen oder einschränken können. Wann immer es möglich ist, können Sie Ihre personenbezogenen Daten direkt in Ihren Kontoeinstellungen aktualisieren. Wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht ändern können, kontaktieren Sie uns bitte, um die erforderlichen Änderungen vorzunehmen. Wenn Sie darüber informiert werden möchten, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen gespeichert haben und wenn Sie möchten, dass diese aus unseren Systemen entfernt werden, kontaktieren Sie uns bitte auch hierzu. Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht dazu:

  • Eine Kopie der personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, einzusehen und zu erhalten.
  • Alle unrichtigen personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen speichern, zu korrigieren.
  • Die Löschung der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu beantragen.

Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit für die Informationen, die Sie der zehnplus GmbH zur Verfügung stellen. Sie können eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten in einem gängigen elektronischen Format anfordern, damit Sie diese verwalten und verschieben können. 

Bitte beachten Sie, dass wir Sie bitten können, Ihre Identität zu verifizieren, bevor wir auf solche Anfragen antworten. 

Dienstleister 

Wir können Dritte und Einzelpersonen („Dienstleister“) beauftragen, um unsere Dienstleistungen zu erleichtern, die Dienstleistungen in unserem Namen bereitzustellen, servicebezogene Dienstleistungen zu erbringen oder um uns bei der Analyse der Nutzung unserer Dienstleistungen zu unterstützen. 

Diese Dritten haben nur Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, um diese Aufgaben in unserem Auftrag auszuführen, und sind verpflichtet, diese nicht weiterzugeben oder für andere Zwecke zu verwenden. 

Analytik

Wir können Dienstleister Dritter einsetzen, um die Nutzung unserer Dienstleistung zu überwachen und zu analysieren.

Google Analytics

Google Analytics ist ein von Google angebotener Webanalysedienst, der den Website-Verkehr verfolgt und meldet. Google verwendet die gesammelten Daten, um die Nutzung unserer Dienstleistung zu verfolgen und zu überwachen. Diese Daten werden mit anderen Google-Diensten geteilt. Google kann die gesammelten Daten verwenden, um die Anzeigen seines eigenen Werbenetzwerks zu kontextualisieren und zu personalisieren. 

Sie können Ihre Dienstleistungsaktivität, die Google Analytics bereitgestellt wird, deaktivieren, indem Sie das Deaktivierungs-Add-on von Google Analytics installieren. Das Add-on verhindert, dass das JavaScript von Google Analytics (ga.js, analytics.js und dc.js) Informationen über Besuchsaktivitäten an Google Analytics übermittelt.

Weitere Informationen zu den Datenschutzpraktiken von Google finden Sie auf der Datenschutz-Website von Google: http://www.google.com/intl/en/policies/privacy/

Piwik oder Matomo

Piwik oder Matomo sind Webanalysedienste. Sie können ihre Datenschutzrichtlinie hier einsehen: https://matomo.org/privacy-policy

Clicky

Clicky ist ein Webanalysedienst. Lesen Sie hier die Datenschutzrichtlinie von Clicky: https://clicky.com/terms

Statcounter

Statcounter ist ein Web-Traffic-Analysetool. Sie können die Datenschutzrichtlinie von Statcounter hier lesen: https://statcounter.com/about/legal/

Behaviorale Wiedervermarktung

Die zehnplus GmbH verwendet Wiedervermarktungsdienstleistungen, um Ihnen auf Websites Dritter Werbung anzubieten, nachdem Sie unsere Dienstleistung besucht haben. Wir und unsere Drittanbieter verwenden Cookies, um Sie zu informieren und Ihnen basierend auf Ihren vergangenen Besuchen auf unserer Seite optimierte Werbung zu bieten.

Google AdWords

Die Wiedervermarktungsdienstleistung AdWords wird von der Google Inc. bereitgestellt.

Sie können Google Analytics für Display-Werbung deaktivieren und die Google-Display-Netzwerkanzeigen anpassen, indem Sie die Google-Einstellungsseite für Werbung aufrufen: http://www.google.com/settings/ads

Google empfiehlt außerdem die Installierung des Deaktivierungs-Add-ons für Browser von Google Analytics – https://tools.google.com/dlpage/gaoptout – für Ihren Webbrowser. Das Deaktivierungs-Add-on für Browser von Google Analytics bietet Besuchern die Möglichkeit, zu verhindern, dass ihre Daten von Google Analytics gesammelt und verwendet werden.

Weitere Informationen zu den Datenschutzpraktiken von Google finden Sie auf der Website zu den Datenschutzbestimmungen von Google: http://www.google.com/intl/en/policies/privacy/

Twitter

Die Wiedervermarktungsdienstleistung wird von der Twitter Inc. bereitgestellt.

Sie können sich von interessenbezogenen Anzeigen von Twitter abmelden, indem Sie seine Anweisungen befolgen: https://support.twitter.com/articles/20170405

Sie können mehr über die Datenschutzpraktiken und -richtlinien von Twitter erfahren, indem Sie seine Datenschutzrichtlinien-Seite besuchen: https://twitter.com/privacy

Facebook

Die Wiedervermarktungsdienstleistung von Facebook wird von der Facebook Inc. bereitgestellt.

Sie können mehr über interessenbezogene Werbung von Facebook erfahren, indem Sie diese Seite besuchen: https://www.facebook.com/help/164968693837950

Folgen Sie den Anweisungen von Facebook, um sich von der interessenbezogenen Werbung von Facebook abzumelden: https://www.facebook.com/help/568137493302217

Facebook hält sich an die von der Digital Advertising Alliance aufgestellten Selbstregulierungsgrundsätze für behaviorale Onlinewerbung. Sie können sich auch von Facebook und anderen teilnehmenden Unternehmen über die Digital Advertising Alliance in den USA: http://www.aboutads.info/choices/, die Digital Advertising Alliance in Kanada: http://youradchoices.ca/ oder die European Interactive Digital Advertising Alliance in Europa: http://www.youronlinechoices.eu/ oder unter Verwendung Ihrer Mobiltelefoneinstellungen abmelden.

Weitere Informationen zu den Datenschutzpraktiken von Facebook finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von Facebook: https://www.facebook.com/privacy/explanation

Links zu anderen Seiten

Unsere Dienstleistung kann Links zu anderen Seiten, die nicht von uns betrieben werden, enthalten. Wenn Sie auf einen Link eines Drittanbieters klicken, werden Sie zur Website dieses Drittanbieters weitergeleitet. Wir empfehlen Ihnen dringend, die Datenschutzrichtlinien jeder besuchten Website zu lesen.

Wir haben keine Kontrolle über den Inhalt, die Datenschutzrichtlinien oder -praktiken von Websites oder -diensten Dritter und übernehmen keine Verantwortung für diese.

Privatsphäre von Kindern

Unsere Dienstleistung wendet sich nicht an Personen unter 13 Jahren („Kinder“).

Wir sammeln wissentlich keine personenbezogenen Daten von Personen unter 13 Jahren. Wenn Sie ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter sind und Ihnen bekannt ist, dass Ihre Kinder uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wenn wir feststellen, dass wir personenbezogene Daten von Kindern ohne Bestätigung der Zustimmung der Eltern erfasst haben, ergreifen wir Maßnahmen, um diese Daten von unseren Servern zu entfernen.

Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie

Wir können unsere Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit aktualisieren. Wir werden Sie über Änderungen informieren, indem wir die neue Datenschutzrichtlinie auf dieser Seite veröffentlichen.

Wir werden Sie vor Inkrafttreten der Änderung per E-Mail und/oder mittels einer auffälligen Mitteilung in unserer Dienstleistung informieren und das „Datum des Wirksamwerdens“ oben in dieser Datenschutzrichtlinie aktualisieren.

Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzrichtlinie regelmäßig auf Änderungen zu überprüfen. Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie werden wirksam, wenn sie auf dieser Seite veröffentlicht sind.

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie haben, kontaktieren Sie uns bitte:

 

Case Studies

Wir haben Projekte für umgesetzt: